Skiurlaub in Andorra

Ski Andorra in Hotel und Ferienhaus

Skigebiete in Andorra: Wintersport und Skifahren, verbunden mit zollfrei shoppen

Direkt an der französischen Grenze liegt der Kleinstaat Andorra mit seinen dramatischen Dreitausendern in den Pyrenäen. Durch den Zusammenschluss der Skigebiete von Pas de la Casa, Grau Rog, Soldeu, En Camp und El Tarter entstand mit dem Skigebiet Grandvalira das größte Skigebiet südlich der Alpen.

193 Pistenkilometer weist das Skigebiet auf, davon können über 80 Kilometer maschinell beschneit werden. Das Skigebiet liegt einer Höhenlage zwischen 1.710 und 2.640 Meter über dem Meer.

Doch Grandvalira überzeugt nicht nur mit reichlich Sonnenschein und seiner schneesicheren Lage bis weit in den Mai hinein, sondern es lässt es sich im zollfreien Einkaufparadies auch preisgünstig shoppen.

Canillo ist ein kleiner, lebhafter Ort mit zahlreichen Kirchen und Kapellen aus dem 11. Jahrhundert. Das Stadtbild ist geprägt von den typischen, traditionellen Berghäusern. Eine hochmoderne 8er-Kabinenbahn transportiert die Wintersportler mitten in den hochmodernen Skizirkus mit Freestyle-Strecken, Funparks und Halfpipes for Snowboarder. Canillo überzeugt vor allem die Freerider und Off-Pist-Fahrer.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt ein Thermalbad, das für wohltuende Entspannung nach den Abfahrten im freien Gelände sorgt.

Auf einer Höhe von 2.100 Meter liegt der kleine Ort Pas de la Casa, der schon Austragungsort für Europameisterschaften war. Vom Ort aus schwebt man mit dem Sessellift direkt in das Skigebiet, das die fünf Orte verbindet. Buckelpisten, Fis-Rennstrecken und trickreiche Off-Pist-Abfahrten fordern Könner und "Cracks".

Aber Pas de la Casa ist auch ein Skigebiet für die ganze Familie, für Anfänger und Kinder gibt es genügend leichte und mittelschwere Pisten.

Nach dem Skifahren überzeugt Pas de la Casa vollends: Zollfreies Shoppen und ein attraktives Nachtleben machen den Ort für ein junges und trendiges Publikum interessant. Die gemütlichen Bars, hippen Lokale und Kneipen sind bis in die frühen Morgenstunden gut besucht.