Skiurlaub in der Slowakei

Skigebiete in der Slowakei: Skifahren und Winterurlaub

Skiurlaub in Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel - Wintersport in der Tatra

Die Slowakei zeichnet sich durch die beiden Gebirgsketten der Hohen und Niederen Tatra und der Kleinen und Großen Tatra aus.

Die Slowakei ist durch ihre Lage im Osten sehr schneesicher und bietet Wintersportvergnügen bis weit in den April hinein. Dennoch stehen Schneekanonen bereit, sollte Frau Holle mal Pause machen.

Die Skigebiete in der Slowakei haben alle ihren unverwechselbaren Charakter und sprechen von den Skianfängern bis zu den Freestylern alle Könnensstufen an. Die Lifte und Hotels wurden in den letzten Jahren auf den aktuellen Stand gebracht, was zu einigen Preiserhöhungen führte.

Dennoch vermittelt die Slowakei aufgrund des sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnissen immer noch hochalpine Wintererlebnisse zu günstigeren Preisen als vergleichbare Urlaubsländer in den Alpen.

Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge Europas mit 25 Berggipfeln, die bis zu 2.600 Meter hoch sind. Höchster Punkt ist die Gerlachovsky Stit mit 2.655 Meter. Die Orte in der Hohen Tatra können auf eine lange Tradition im Wintersport zurückblicken. Insgesamt gibt es neun Skigebiete mit fast 60 Kilometer bestens präparierte Abfahrten.

Die bekanntesten Skiabfahrten der Slowakei liegen am Skalnate Pleso auf 2.200 Meter Höhe. Die längste und steilste Abfahrt der Slowakei führt in Tatranska Lomnica von der Lomnitzspitze hinunter.

Die Hohe Tatra bietet ein hochalpines Erlebnis mit wenig überlaufenen Pisten und Wintersportorten. Auch Langläufer finden in den Tälern der Hohen Tatra ausreichend gespurte Loipen in einer naturbelassenen Landschaft. Die Hohe Tatra zählt heute noch zu den absoluten Geheimtipps in Sachen Wintersport und Skiurlaub in der Slowakei und in ganz Europa.

Das Demänovská-Tal liegt in der Niederen Tatra. Die Abfahrten in der Niederen Tatra sind etwas kürzer, aber nicht weniger reizvoll. Die Niedere Tatra spricht mit ihren sanften Hügeln vor allem Skianfänger und Familien, sowie Langläufer an.