Skiurlaub in den USA

Skigebiete in den USA - Skireisen - Skifahren und Carven

Winterurlaub, Wintersport und Skiurlaub in Ferienhaus oder Hotel in den USA

Skifahren und Carven in den USA ist durchaus anders als in unseren europäischen Alpen. Als erstes unterscheidet sich der Schnee, der seinem Namen Champagne-Powder alle Ehre macht.
Wie leichte Federn stauben die filigranen Kristalle beim Abschwingen auf.

Auch der Service wird in allen amerikanischen Skigebieten großgeschrieben.
Egal, ob beim Ausleihen der Skiausrüstung oder Anstellen im Lift, für Komfort und Bequemlichkeit des Wintersportlers wird alles unternommen. Denn schließlich soll er nur eines haben: Spaß.

Skiurlaub am Mammoth Mountain
Dreh- und Angelpunkt des beliebten Skimekkas in der kalifornischen Sierra Nevada ist die Panorama-Gondelbahn. Am Fuße des über 3.350 Meter hohen Vulkangipfels liegen schmucke Apartmenthäuser und gemütliche Hotels. Gut zehn Meter Neuschnee verzeichnet das Skigebiet im Osten Kaliforniens jährlich und die längste Skisaison der USA, von Dezember bis spät in den Mai. Viele Surfer und junge Gäste sorgen für ein reges Nachtleben. Geführte Schneeschuhwanderungen, Fahrten mit dem Snowmobil und Cross Country Expeditionen auf Langlaufski runden das Angebot in dem sonnenreichsten Skigebiet ab.

Skiurlaub im Winter Park
Gut 140 Kilometer vom Denver International Airport entfernt, liegt in den Bergen der Vasquez Moutains das Skiresort Winter Park. Seit Winter 1939/40 sind in dem ältesten Skizentrum in Colorado die Lifte in Betrieb. Vier Berggipfel, die über 3.000 Meter hoch sind, rahmen den Ort ein. 25 Liftanlagen befördern die Wintersportler auf 95 Kilometer Pisten, die sich vor allem für Anfänger und Familien im Skiurlaub eignen.

Skiurlaub in Park City
Der Wilde Westen lebt - zumindest in der Main Street im ehemaligen Goldgräberstädtchen Park City in Utah. 2002 wurden in diesem Teil der Rocky Mountains die olympischen Winterspiele ausgetragen. Park City gilt weltweit als das schönste Skigebiet. 16 Lifte werden mit jedem Ansturm fertig, sie befördern 30.200 Gäste pro Stunde. 52 Prozent der Pisten sind mittelschwer, 31 Prozent gelten als schwer. Die längste Abfahrt ist über 5.500 Meter lang. Ein Skigebiet, das anspruchsvolle Skifahrer und Könner anspricht.